Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Tag: 21. Februar 2017

Türnotöffnungen Informationen

Schlüsseldienste bieten die verschiedensten Leistungen an. Ihre Hauptgebiete sind die Notöffnungen von Haus-, Wohnungs- und eventuell auch Autotüren, das Anfertigen, Verkaufen und Einbauen von Schlüsseln, Schlössern und kompletten Schließanlagen sowie der Einbau und die Wartung von Sicherheitstechnik für Privatpersonen oder Firmen. Einige Schlüsseldienste bieten auch den Einbau, die Wartung oder die Notöffnung von Tresoren an.

 

Notöffnung von Türen

Wem ist es noch nicht passiert, die Tür fällt hinter einem zu, der Schlüssel wird vergessen oder bricht ab. Wer nicht einen Schlüssel irgendwo versteckt oder beim Nachbarn hinterlegt hat, ist in diesem Fall auf einen Schlüsseldienst angewiesen. Die meisten bieten einen 24-Stunden-Notdienst an, der auch in den Nachtstunden, am Wochenende oder Feiertagen erreichbar ist. Die meisten Schlüsseldienste sind in einer vertretbaren Zeit vor Ort.

Bei der Öffnung der Tür wird versucht, dies ohne große Beschädigung von Schloss oder Tür zu tun. Ist die Tür nur zugefallen, wird sie mit dem entsprechenden Werkzeug schnell zu öffnen. Wenn sie abgeschlossen ist, muss das Schloss meistens aufgebohrt und ein neues eingebaut werden.

Bevor die Tür geöffnet wird, überzeugt sich der Mitarbeiter, dass der Anrufer auch Mieter oder Eigentümer der Wohnung ist oder in sonstiger Weise berechtigt ist, die Tür öffnen zu lassen.
Auch das Öffnen von Autotüren ist für Schlüsseldienste Routine.

 

Weitere Dienste

Eine wichtige Rolle spielt heute die Einbruchsicherheit vom Wohneigentum. Dazu kommen die Mitarbeiter in das Haus oder die Wohnung und beraten vor Ort. Sie bauen die entsprechende Technik nach Kundenwunsch auch ein, egal ob es „nur“ ein neues Türschloss ist oder komplett neue Schlösser an Türen und Fenster bis hin zu einer Alarmanlage. Auf Wunsch wird auch die spätere Wartung übernommen.

Auch die klassischen Dienste, wie das Anfertigen von Schlüsseln, Stempeln und Schilder, der Verkauf und der eventuelle Einbau von Schlössern werden angeboten.
Einige alteingesessene Schlüsseldienste beherrschen auch noch die Kunst des Öffnens alter Tresore.

 

Seriöse Schlüsseldienste und „schwarze Schafe“

In heutiger Zeit ist viel über schwarze Schafe der Branche zu hören, bei denen die Kunde horrende Preise zahlen mussten. Diesen geht es nicht um die schonende Türöffnung sondern alleine um das Geldverdienen.

Dabei lässt sich so ein unschönes Erlebnis leicht vermeiden. Wer einen Notfall hat, sollte immer einen regionalen Schlüsseldienst wählen. Dieser betreibt kein Callcenter, sonder ein Büro oder Ladengeschäft mit einer Festnetznummer. Nur der Notdienst ist außerhalb der Öffnungszeiten über eine Handynummer erreichbar. Es werden schon am Telefon Angaben zu den zu erwartenden Kosten gemacht und keine vagen Andeutungen.

 

Kommentare geschlossen.