Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung (BV-TQ) für junge Menschen mit Behinderungen

Allgemeine Informationen

  Die Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung (BV-TQ) wendet sich an junge Menschen mit Behinderungen, die vorher eine Schule für Geistigbehinderte oder für Körperbehinderte oder eine Integrationsklasse besucht haben. Auch sehr lernschwache Förderschüler können die BV-TQ besuchen.
Schwerpunktmäßig lernen und arbeiten die Schülerinnen und Schüler in den Berufsfeldern Haustechnik und Gartenbau.
Die Klassen setzen sich aus neun Schülerinnen und Schülern zusammen. In jedem Schuljahr beginnen zwei neue Klassen. 

Ausbildungsziele

  Die Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung (BV-TQ) will junge Menschen mit Behinderungen so umfassend qualifizieren und in ihrer Persönlichkeit stärken, dass sie anschließend den Anforderungen des 1. Arbeitsmarktes möglichst weit gehend gewachsen sind. Neben der rein fachlichen Qualifizierung vorwiegend in den Bereichen Haustechnik und Gartenbau lernen die Schüler u.a.

  • ihre eigenen Interessen und Stärken zu erkennen und nutzbringend einzusetzen;
  • ihre Teamfähigkeit zu stärken und sich in Konfliktsituationen angemessen zu verhalten
  • und die Bedeutung von Regeleinhaltung, Zuverlässigkeit und Ausdauer zu schätzen.

Gehen Schüler anschließend in eine Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), so können sie dort in der Regel auf einem höher qualifizierten Arbeitsplatz eingesetzt werden.

Dauer der Ausbildung

  Die Berufsvorbereitung dauert drei Jahre: Davon finden die ersten beiden Jahre in schulischer Vollzeitform statt; es folgt ein drittes Jahr in Teilzeitform mit vier Tagen Ausbildung in einem Praktikumsbetrieb sowie einem wöchentlichen Berufsschultag in der G17.
Sind Schüler nach dem ersten Jahr nicht mehr berufsschulpflichtig, können sie die Berufsvorbereitung mit Teilqualifizierung im zweiten und dritten Jahr fortsetzen, ohne dass dafür ein Antrag gestellt werden muss.  
 

 

Der Flyer der Abteilung Berufsvorbereitung stellt die wesentlichen Informationen in Kompaktform dar.
Zum Download einfach auf das Bild des Flyers klicken. -->